Alles rund um die Betreuung

Das Betreuungsmodell

Die Betreuungskraft wohnt bei den bedürftigen Menschen zu Hause und unterstützt somit die älteren Menschen in allen häuslichen Bereichen. Gerne arbeiten wir mit Pflegediensten zusammen, die sich weiterhin um die medizinische Versorgung kümmern, die Betreuungskraft übernimmt die restlichen anfallenden Aufgaben.

 

Das Konzept der 24-Stunden-Betreuung daheim trifft dann zu, wenn großer Einsatz und weitgehende Kenntnisse in der Altenpflege gefragt werden. Für viele ältere Menschen können die Tätigkeiten, die früher leicht zu erledigen waren, zu echten Hindernissen werden. Die Betreuungskräfte helfen bei Haushaltsarbeiten wie Kochen, Sauberhalten der Wohnung, Waschen und Einkaufen.

 

Nicht nur die Grundbedürfnisse werden dadurch erfüllt, sondern auch das, was ein pflegebedürftiger älterer Mensch für sein seelisches Gleichgewicht unbedingt braucht: die menschliche Wärme und Zuwendung! Jemanden in der Nähe zu haben und nicht alleine zu sein, gibt dem Menschen das Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit.

 

Im Falle einer Erkrankung ist es auch nicht immer möglich, dass die Angehörigen rund um die Uhr Pflege leisten können. Die ständige Anwesenheit der Betreuungsperson erleichtert den Alltag, nicht nur für die bedürftigen Senioren, sondern auch für die Familie des älteren Menschen. Die Betreuungskraft hilft fürsorglich bei Tätigkeiten wie aus dem Bett aufstehen, sich waschen, zur Toilette gehen und den geregelten Tagesablauf erledigen.

Die Betreuungskräfte

Die Betreuungskräfte sind Frauen und Männer zwischen 25 und 65 Jahren. Wir arbeiten zusammen mit polnischen Agenturen, die die Erlaubnis besitzen, die Betreuungskräfte nach Deutschland zu entsenden.

 

Für die Mitarbeiter muss die polnische Agentur eine spezielle Erlaubnis, die Bescheinigung A1, von der zuständigen Sozialbehörde beantragen. Die polnischen Pflegekräfte sind sozialversicherungspflichtig und steuerpflichtig in vollem Umfang, weil sie in polnischen Unternehmen angestellt sind.

 

Wir wollen Ihnen ein sicheres Gefühl geben; deshalb arbeiten unsere Betreuungshilfen ausschließlich im legalen Arbeitsverhältnis und sprechen deutsch.     

Die Pflege zu Hause stellt eine große Anforderung für alle Beteiligten dar.

Wir stehen Ihnen zur Seite! 



Der Ablauf

  1. Sie kontaktieren uns telefonisch oder über das unverbindliche Frageformular.
  2. Anforderungen und Kosten werden geklärt.
  3. Sollten Sie sich für uns entscheiden, folgt eine gründliche Erfassung der Pflegesituation vor Ort.
  4. Sie erhalten von uns Vermittlungsvorschläge.
  5. Wir planen die Anreise der Betreuungskraft.
  6. Wir bleiben in Kontakt und stehen über die gesamte Laufzeit des Vertrages für Wünsche und Fragen in sämtlichen Angelegenheiten zur Verfügung.